Traumprojekt - Träume machen sen!

24.-31. 08. 2024 in Wunsiedel (DE)

Ein 8-tägiges Theaterprojekt zum Thema Schlaf, Träume und Ziele im Leben.

Erfahre, wie sich wirklich guter Schlaf auf dein Leben auswirkt, tausche dich mit anderen jungen Menschen über deine spannendsten Träume aus und erstelle einen Plan, wie du deine Lebensträume in Zukunft erfüllst. Lerne, wie du dich selbst und deine Ideen mit Theater ausdrücken kannst!

→ Zur Anmeldung

traum 826x826px

 

Thema des Theaterprojekts

Im Schnitt verbringen wir alle fast ⅓ unseres Lebens mit Schlafen. Dabei träumen die meisten von uns - auch wenn wir uns am nächsten Morgen oft nicht mehr richtig daran erinnern können. Guter Schlaf bringt wissenschaftlich belegt ein immenses Plus an Lebensqualität! Es gibt eine Vielzahl von Tipps und Tricks, wie man besser einschlafen und durchschlafen kann. Manche Menschen folgen einer strikten Abendroutine, andere schlafen sofort - egal wo und wann - wie ein Stein, während wieder andere sogar im Erwachsenenalter noch ihr Kuscheltier brauchen. Immer wieder streiten sich Leute darüber, was die “perfekte Anzahl” an Stunden ist, wie lange man schlafen sollte. Bin ich eine Nachteule oder eine Lerche? Brauchen Frauen mehr Schlaf als Männer? Warum schlafwandeln manche und wie oft wache ich in der Nacht auf, ohne es zu wissen?

Im Schlaf verarbeiten wir, was wir am Tag erlebt haben. Realität und Phantasie vermischen sich. Im Traum haben wir unendliche Möglichkeiten: können fliegen oder unter Wasser leben! Manche Träume erscheinen unglaublich real und manche Menschen schaffen es sogar, ihre Träume bewusst zu steuern! Warum gibt es eigentlich Albträume? Offenbaren Träume unsere tiefsten Ängste oder Wünsche? Kann man denselben Traum immer und immer wieder haben und hat das irgendeine Bedeutung? Kann Traumdeutung Licht ins Dunkel bringen?

Träume für die Zukunft zu haben, kann mit Sicherheit glücklich machen - vor allem, wenn sie sich erfüllen. Kindheitsträume, Lebensziele und Meilensteine bestimmen unser Handeln im Hier und Jetzt. Wie kann ich meine Ziele erreichen? Helfen sogenannte Vision-Boards und Dream-Building-Coaches, um sich die eigenen Wunschvorstellungen klar vor Augen zu führen und am Ende wirklich zu erreichen? Lohnt es sich, in einer Welt, in der alles den „Bach runterzugehen“ scheint, überhaupt noch zu träumen? Wie lassen sich individuelle Lebensträume mit der Gesellschaft und Umwelt in Einklang bringen? Was passiert, wenn alle Ziele abgehakt sind oder das Gegenteil eintritt und der größte Traum im Leben zerplatzt ist? Wie kann ich damit umgehen? Und wie kann ich andere Menschen dabei unterstützen, ihre Träume zu erfüllen? Wie können Träume und Wunschvorstellungen dazu dienen, unser Leben aktiver zu gestalten? 

Diese Themen und Fragen stellen wir im “Traumprojekt” zur Diskussion und suchen nach Antworten! Dabei beschäftigen wir uns 1. mit (gutem) Schlaf, 2. mit Träumen und 3. mit unseren Lebensträumen und Zielen.

Wir werden Selbstexperimente machen, viel gegenseitigen Austausch haben, recherchieren, Expert:innen einladen und besuchen, Umfragen mit Passant:innen gestalten, kritisches Denken fördern sowie die gewonnen Ergebnisse am Ende in Theaterbildern vor Publikum auf die Bühne bringen!

Projektablauf

Für 8 Tage treffen sich 16 Jugendliche und junge Erwachsene und erforschen in der wunderschönen Jugendherberge Wunsiedel die Themen Schlaf, Träume und Ziele im Leben. Im Rahmen der Jugendbegegnung werden sich alle Teilnehmenden kennenlernen, die genannten Themen diskutieren, dazu experimentieren, Erfahrungen sammeln, Meilensteine setzen und gesammelte Materialien und Ideen in Theaterszenen verarbeiten. Es wird einen festen Tagesablauf geben, bestehend aus Bewegungstraining, Theaterübungen, Sprachanimation, künstlerischer Recherche, Gestaltungs- und Szenenarbeit sowie Abendrunde, der täglich leicht variiert, um sich am Ende zu einem schlüssigen, bunten Gesamtprogramm zusammenzufügen.

In Selbstexperimenten wollen wir z. B. verschiedene Abend- und Schlafroutinen ausprobieren und gemeinsam reflektieren, welche Auswirkungen solche (Schlaf-)Gewohnheiten auf unser Wohlbefinden und unsere Energie haben.

Durch Sprachanimation und Übersetzung wird die tschechisch-deutsche Sprachbarriere überwunden und du arbeitest so in gemischt-nationalen Gruppen und im Plenum zusammen.

Durch das Erlernen von Theater-Werkzeugen sowie ästhetischen Gestaltungsmitteln  ermöglichen wir, dass sich alle selbst an der Gestaltung der Szenen beteiligen. Du wirst lernen, wie du Prozesse, die sich vielleicht anfangs schwer versprachlichen lassen, durch theatrale Mittel zum Ausdruck bringen kannst. Am Ende wird die eigene Aufführung vor Ort präsentiert, bei der Anwohner:innen sowie Freunde und Familie zum Zuschauen eingeladen werden!

Theater

Der Fokus der Theaterarbeit im “Traumprojekt” liegt vor allem auf Selbsterfahrung. Recherchen, persönliche Eindrücke aus Experimenten und Bewusstmachung von Erfahrungen werden in körperlichen Theaterübungen und dem Einsatz von passenden Materialien wie Schlafmasken mit Bewegungstheater, Stimm-Theater und Standbildern in abstrakte Bilder “übertragen”. Mit Musik und Stille und vor allem mit der individuellen Expressivität entstehen aus den oben genannten Themen besondere, zusammenhängende Wirkungen. Vor Publikum wird sich dann diese Atmosphäre in einer interaktiven Collage entfalten, die über die Woche aktiv aufgebaut wurde. So wird auch das Publikum in den Genuss einiger spannender Eindrücke kommen…

Kompetenzen

In diesem Projekt erhältst du die Möglichkeit:

  • an deiner inneren Ruhe, deinem Schlaf sowie deinen Zielen und Träumen zu arbeiten
  • neue Menschen aus dem Nachbarland CZ und aus DE kennenzulernen
  • (Grund-)Kenntnisse in Tschechisch durch spielerische Methoden zu erwerben/ zu verbessern
  • deine Teamfähigkeit in einem interkulturellen Umfeld zu stärken
  • deine Reflexions- und Kritikfähigkeiten zu schärfen und zu lernen, mit fremden Ansichten umzugehen
  • deine Ideen und Erfahrungen verbal und nonverbal durch Theater auszudrücken
  • abstrakte Bilder mit dem eigenen Körper zu erschaffen und diese (auch bei anderen) zu deuten

Mach mit und tausche dich über spannende Themen und interessante Fragen mit jungen Leuten aus! Erlebe in Selbstexperimenten, Recherchen und Theaterbildern, was du schon immer mal über Schlaf, Träume und Ziele im Leben erfahren wolltest!

Unterkunft

Wir sind in der Jugendherberge Wunsiedel untergebracht: „Die Jugendherberge Wunsiedel liegt im Bürgerpark Katharinenberg mit großem Außengelände und inmitten zahlreicher spannender Erlebnismöglichkeiten in der Natur und für Themen der Gesundheit, Bewegung und Entspannung. Wir sorgen für einen nachhaltigen Mehrwert eures Aufenthaltes und einen eindeutigen ‚Wohlfühlfaktor‘. Ganz nach dem Motto ‚Erleben, was gut tut!‘“ (DJH).

Anmeldung und Konditionen

Alle jungen Menschen mit Wohnsitz in Deutschland oder Tschechien, die zwischen 14 und 26 Jahre alt sind, können am Projekt teilnehmen - die Plätze sind begrenzt. Melde dich am besten gleich hier auf der Webseite an oder schicke einer der Projektleitungen eine unverbindliche Mail, falls du Fragen hast.

Wie bei jedem čojč-Projekt stellen Nationalität, Geschlecht, Sexualität, Religion, körperliche Beeinträchtigung oder ökonomische Hintergründe KEIN Hindernis für deine Projektteilnahme dar! Das čojč-Netzwerk ist bunt und offen, die Projektleitenden geben ihr Bestes, um das Projekt für alle zugänglich zu machen!

Teilnahmekosten für 8 Tage inklusive Reisekosten (wenn du koordiniert mit anderen Teilnehmenden und öffentlichen Verkehrsmitteln anreist), Unterkunft, Vollpension, Programm und Versicherung betragen mit Frühbucherrabatt bis 24.05.2024 nur 110,- EUR, danach 150,- EUR. Sollten die Kosten dennoch zu hoch für Dich sein, können wir Dir nach Absprache gerne mit einer Minderung des Teilnahmebeitrages entgegenkommen.

→ Zur Anmeldung

 

Konzept und Leitung

Kristina 220x217

Teresa Hartl

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Linda 228x217

Kristina Kasalová

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieses Projekt wird in Kooperation mit dem Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Bayern e.V. realisiert und wird unterstützt durch (Phase der Beantragung) 

logo bffsfuj

NÄCHSTES PROJEKT

kumstplus square 220x220px

KUMŠTpuls

25.-30. 04. im Švestkový dvůr, Malovice (CZ)

17.-26. 05. im Bildwerk, Frauenau (DE)

Ein 2-teiliges Theaterprojekt auf den Wellen der Kunst

ETZ logoKJP logoEU regFoerderungCNFB LOGOTYP HORIZONTALNI